Dezember 15, 2009

nach fest kommt Fest!

Frittenbude im Ostpol, das wohle geilste Konzert seit Ewigkeiten. Die Bude war schon gegen 9:00 Uhr ausverkauft und die Stimmung war mega geil. Hab mit Jacob geredet und dann ein Autogramm bekommen. Super cool. Kurz darauf hätt ich noch ne promo CD abgreifen können, leider waren die schon aus... Mist.... Aber das tat unserer Stimmung keinen Abbruch! Wir hatten ja vorher genug Club Mate getrunken und somit waren wir super Fit. Ich mein das brauchte man auch! Nachteil an der ganzen Geschichte war, dass in dem Konzertraum geraucht werden durfte. Mist, war natürlich nicht so gut, die Klamotten riechen dann übelst verraucht und sind für die Waschmaschine fällig. Mein Stagedive Rekort hab ich mal gebrochen, von 1x auf glatte 3x. Hammer hart, zum Schluß wollten die mich gar nicht mehr runter lassen und haben mich bis ganz zum Ende hin geschleppt.

jopp das bin ich da oben ;)

War aber mega geil. Chris und ich waren deutlich am Ende. Josi, Beate, Danni und Philipp waren dagegen recht fitter. Liegt ja auch daran wie man auf der Bühne abzappelt. Ich würde sagen das war wie eine Woche knallharter Sport. Der nächste Tag:



 Christian, verplant und verballert ;)

 Josi, auch verplant und verballert
Die Rückfahrt war auch ganz cool. Da habe ich neue Funktionen an meiner Kamera entdeckt, die echt ganz schick sind. Das Wetter war ausgesprochen gut und die Sonne hat unsere Nasen gekitzelt.



Dann hat sich noch die Frage gestellt wozu braucht die Polizei so ein LKW? Waffen, Gefangene oder Essen werden die damit wohl nicht transportieren... 

Und schwubb die wupp war ich auch schon wieder daheim. Pünktlich zur iPod Verlosung. Leider habe ich den nicht gewonnen, sondern so ein ****** Chemiker. Ausgerechnet aus meinem Matrikel.... und dann will der den auch noch verschenken. Ich glaub ich bekomm' ein Rappel.

Keine Kommentare:

Kommentar posten